Berliner Tanzsportjugend

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Berliner Tanzsportjugend, der Jugendorganisation des Landestanzsportverbandes Berlin.

Zweimal Gold für Erik Heer & Juliane Engelke

Drei Titelverteidiger und ein Doppelsieger- letzte Lateintitel in Schwedt vergeben

Auch die letzte Latein-Meisterschaft 2018 fand nicht in Berlin, sondern im brandenburgischen Schwedt, statt. Zehn Medaillensets warteten von den Junioren I B bis zur Hauptgruppe II S auf ihre Träger.

Neben neuen Meistern, verteidigten Nicolas-Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko (btc Grün-Gold der TiB 1848) in der Junioren II B, Patrick Lewke/Angelina Ginsheimer (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS) in der Hauptgruppe S sowie Ingo Madel/Rosina Witzsche (Blau-Silber Berlin TSC) in der Hauptgruppe II S ihre Titel.

Doppelt erfolgreich waren Erik Heer/Juliane Engelke (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS). Zunächst tanzten sie in der Jugend A auf das oberste Treppchen und setzten sich später in der Hauptgruppe A gegen ihre Konkurrenz durch. Auf Beschluss des LTV Präsidiums stiegen die beiden in die S-Klasse auf.

Die weiteren Berliner Meister Latein sind:
Nikita Kulikov/Alina Schiffmann, btc Grün-Gold der TiB 1848 (JUN I B)
Leon Pavlov/Maria Heckel, btc Grün-Gold der TiB 1848 (JUG B)
Georgi Radev/Jessica Janczynski, Ahorn Club, TSA im Polizei SV (HGR B)
Christoph Kluge/Michelle Ohlendorf, Blau-Silber Berlin TSC (HGR II B)
Florian Hofmann/Katja Eisenecker, OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS, (HGR II A)

Zweimal Gold für Leon Alexander Rausch & Beatriz Buga

Erste Titel vergeben - Meisterschaftsauftakt in Frankfurt/Oder

Im östlichen Teil Brandenburgs finden an drei verschiedenen Orten die Gemeinsamen Landesmeisterschaften Berlin-Brandenburg in den Lateinamerikanischen Tänzen statt. Für den ersten Meisterschaftstag ging es nach Frankfurt/Oder. Turnierbeginn war bereits um 10 Uhr, zog sich aber auf Grund der vielen Paare und Startklassen bis in den Abend hinein.

Gleich zwei Paare waren doppelt erfolgreich und nahmen zwei Goldmedaillensets mit nach Berlin. Zunächst tanzten sich Leon Alexander Rausch/Beatriz Buga (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS) in beiden Junioren C-Klassen auf das oberste Treppchen. Später gewannen Dr. Karol Palczynski/Karolina Malinowska (TSZ Phönix Berlin) das Turnier der Senioren I D und sicherten sich auch in der darauffolgenden Senioren I C den ersten Platz.

Die weiteren Goldmedaillengewinner sind:

Joel Ostrowski Angelina Yarkova, btc Grün-Gold der TiB 1848 (KIN I D)
Jonathan Yershov/Emily Qurashvili, TSZ Phönix (KIN II D)
Savva Pozidis/Dominica Jakusewitsch, Ahorn-Club, TSA im Polizei SV (KIN I/II C)
Marlon Schramm/Felicia Tadayon, Askania-TSC (JUN I D)
Maksims Dimura Goncarenko/Vivienne Shagaev, OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS (JUN II D)
Mark Morgenthaler/Caterina Cornelius, TSZ Blau Gold (Jug D)
Maximilian Schönherr/Aylin Bicici, Creative Club (JUG C)
Wolfram Troeder/Claudia Troeder, TSZ Concordia (HGR II D)
Carsten Schröder/Josefina Rückewoldt. Blau-Silber Berlin TSC (HGR II C)

Alle Ergebnisse hier!

 

Jetzt mitmachen!
Jeden Monat werden die besten Nachwuchssportler Berlins gekürt.