Trauer um Stefanie Werner

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist am vergangenen Sonntag (25. Juni) Stefanie Werner im Alter von 34 Jahren verstorben.

Sie hinterlässt ihren Mann Matthias und die gemeinsame, nur wenige Monate alte Tochter Antonia. Ihnen gilt unser besonderes und tiefes Mitgefühl. 

Stefanie Werner war über viele Jahre eine sehr engagierte Person im Berliner Tanzsport. Sie besaß seit 2007 die Trainer C-Lizenz, engagierte sich einige Jahre als Sportwartin für den Ahorn-Club und war darüber hinaus sportlich sehr erfolgreich.
Gemeinsam mit Gergely Darabos gewann Stefanie die Deutsche Meisterschaft der Senioren I über 10 Tänze 2014. Weitere Titel und Erfolge folgten.

Der Berliner Tanzsport verliert mit ihr eine engagierte Mitstreiterin und erfolgreiche Sportlerin.
In stiller Trauer sind wir bei ihrer Familie und wünschen dieser viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Präsidium Landestanzsportverband Berlin

Die Beerdigung findet am 7. Juli um 13 Uhr auf dem Städtischen Friedhof Wilmersdorf (Kalischer Straße 17, 10713 Berlin / Eingang Berliner Straße 81-103) statt.

von Tatjana Hagel

Zurück