Trauer um Ingo Knoll

Beim vierten von fünf Saisonturnieren der 2. Bundesliga der Standardformationen war das A-Team des Blau-Weiss Berlin nicht angetreten. Nur zwei Tage vor dem Turnier war das langjährige Mitglied der Standardformation, Ingo Knoll, am 1. März plötzlich und unerwartet gestorben.

Am 3. März 2018 hätte er in Altenburg sein 46. Formationsturnier getanzt. Dazu kam es leider nicht mehr, und die gesamte Mannschaft verzichtete auf den Start bei diesem Turnier.

Die Tänzerinnen und Tänzer des Blau-Weiss Berlin, sein Vorstand und das Präsidum des Landestanzsportverbandes Berlin trauern und nehmen Abschied von einem langjährigen Tanzkameraden.

Wir werden Ingo Knoll stets in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

In tiefer Trauer,

das A-Team und der Vorstand des Blau-Weiss Berlin sowie das Präsidium des Landestanzsportverbandes Berlin

 

von Sibylle Hänchen

Zurück