Team Berlin holt den Pokal

v.l.n.r. Sibylle Hänchen (Mannschaftsführerin), Alexandra Kley, Gert Faustmann, Claudia Kahl-Kaminsky, Horst Droste, Simone Braunschweig, Fabian Lohauß

Es ist schon etwas ganz besonderes, der Bundesmannschaftspokal (BuMaPo). Einmal im Jahr tanzen die jeweils besten drei Senioren II S Standardpaare der Bundesländer um den Sieg. Das Tanzsportzentrum Blau Gold war in diesem Jahr Ausrichter und nachdem vor drei Jahren erstmals wieder Berlin mittanzte, sollte nun endlich der Pokal in Berlin, nach Berlin geholt werden. Mannschaften aus acht Bundesländern traten an und mit fast 30 Punkten Vorsprung tanzen sich Gert Faustmann/Alexandra Kley (Blau-Silber Berlin TSC), Horst Droste/Claudia Kahl-Kaminsky (btc Grün-Gold der TiB 1848) und Fabian Lohauß/Simone Braunschweig (Askania TSC) zum Sieg. 

Großes Finale
1. Berlin (80,5)
2. Niedersachsen (109,0)
3. Hessen (109,5)
4. Hamburg (111,5)

Kleines Finale
5. Schleswig-Holstein (101,0)
6. Rheinland-Pfalz (115,0)
7. Bremen (144,5)
8. Brandenburg (161,0)

von Sibylle Hänchen

Zurück