Tanzsport-Nachwuchs auf der IGA 2017

Die Internationale Garten-Ausstellung Berlin 2017 in den Gärten der Welt bietet an diesem Wochenende dem Berliner Tanzsport eine Bühne. Die Jüngsten Tanzsportler aus drei Vereinen eröffneten am Samstag das Wochenende auf der Bühne neben dem Tropenhaus. Trotz regnerischen Wetter füllten sich die Sitzreihen schnell und mit HipHop, Breakdance, Gruppentänzen sowie den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen begeisterten die Tanzsportler im Alter zwischen 7 und 18 Jahren die Besucher.

Vielen Dank an die Mitglieder von Samuals Dance School, Ahorn-Club - TSA im PSV Berlin und OTK Schwarz-Weiß 1922 im SC Siemensstadt, die das rund einstündige Programm gestalteten. LTV-Präsident Thorsten Süfke stelle die Arbeit der Tanzsportvereine und die Kooperation mit der IGA 2017 vor, warb für die Vereine und deren Angebote und führte durch das Programm, das von weiteren ehrenamtichen Helfern wie Tatjana Hagel (Geschäftsstelle) und der stellv. Jugendwartin Eva-Maria Sangmeister koordiniert wurde.

Morgen (Sonntag, 10. September) geht es dann um 12:30 mit einem fast fünfstündigen Programm der Berliner Tanzsportler weiter. Und vielleicht ist dann auch die Sonne dabei...

von Tatjana Hagel

Zurück