Stern des Sports in Silber

SV Weißblau Allianz nimmt den Stern des Sports in Silber entgegen

Beim bundesweiten Wettbewerb der Volksbanken und des DOSB hat ein Berliner Tanzsportverein das Landesfinale erreicht. Es wurde zwar nur ein kleiner Stern, aber ein Stern auf den die Vereinsverantwortlichen stolz sind. Mit zwei weiteren Berliner Sportvereinen teilt sich die Tanzabteilung der SV Weißblau Allianz Berlin den vierten Platz und bekam neben einem Scheck für die Vereinsarbeit zudem Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit.

Die Berliner Volksbank, die den Preis zum zwölften Mal zusammen mit dem Landessportbund Berlin auf Landesebene auslobte, stellte in diesem Jahr insgesamt 9.500 Euro für die Auszeichnungen der „Sterne des Sports“ in Berlin zur Verfügung. Zusätzlich erhielten alle weiteren Vereine, die am Wettbewerb teilgenommen haben, jeweils eine Spende in Höhe von 100 Euro. Der Wettbewerb prämiert innovative und kreative Angebote in verschiedenen Bereichen.

von Sibylle Hänchen

Zurück