Standardmeisterschaften in Berlin

Titel Nummer fünf für Faustmann/Kley bei den IIer Senioren

Die erste und einzige Standardmeisterschaft im Frühjahr richtete das Tanzsportzentrum Blau Gold aus. Das besondere hier, die Meisterschaften fanden zwar alle im gleichen Gebäude statt, allerdings mussten nach den ersten fünf Turnieren, der Saal gewechselt werden und so ging es nach einer rund einstündigen Umbaupause nach den Seeterrassen, im Palais am See weiter.

Zwei der zehn Landesmeister 2017 holten sich erneut die Goldmedaille. Klare Sieger in den beiden S-Klassen waren Gert Faustmann/Alexandra Kley (Blau-Silber Berlin TSC) und Wolfgang Drewitz/Eva-Mary Kohn (Askania TSC). Für die beiden Paare ist es Titel Nummer fünf bzw. drei in Folge.

Die weiteren Titelträger:
Dr. Philipp Caffier/Maria Ropero del Mar, Ahon Cub, TSA im Polizei SV (SEN I A)
Sascha und Nadine Dybowski, TC Blau Gold im VfL Tegel 1891 (SEN I B)
Rainer Kirsten/Annette Lukowicz, Blau-Weiss Berlin (SEN II B)
Zbigniew Rybarczyk/Anke Schmidt, TSZ Blau Gold (SEN II A)
Jürgen Schönebeck/Sylvia Deinzer, Tanzclub Classic (SEN III B)
Roland und Kerstin Scholz, TSZ Blau Gold (SEN III A)
Herbert Ossig/Jacqueline Ossig-Underwood, TSZ Blau Gold (SEN IV B)
Heinz Brack/Angelika Harendt, TC Blau Gold im VfL Tegel 1891 (SEN IV A)

Alle Ergebnisse hier!

von Sibylle Hänchen

Zurück