Ranglistensieg für Martin Schmiel/Carolin Queck

Foto: Franke

15 Paare starteten am 2. Juli 2017 im Club Céronne in Hamburg zum Ranglistenturnier der Hauptgruppe S Standard. Nach Vor- und Zwischenrunde standen zwei Berliner Paare im Finale. Martin Schmiel/Carolin Queck setzten sich gegen ihre Konkurrenz durch und sicherten sich den Sieg in Hamburg. Das zweite Berliner Paar Fabian Wendt/Anne Steinmann verpassten als Vierte knapp das Treppchen.

1. Martin Schmiel /Carolin Queck (Askania TSC)
2. Nikita Goncharov/Alina Siranya Muschalik (TSA im VfL Pinneberg)
3. Dominik Kirchniawy/Maria Novikova (1. TC Ludwigsburg)
4. Fabian Wendt/Anne Steinmann (TC Spree Athen)
5. Joshua und Jadzia Khadjeh-Nouri (Tanzsportclub Astoria Norderstedt)
6. Christoph Konetschny/Jennifer Busta

8. Calvin Strauß/Darleen Pints (TSZ Blau Gold)
9./10. Niels Hoppe/Annalena Franke (Rot-Gold)
9./10. Friedrich Ueberreiter /Nicola Tomkov (TSZ Blau Gold)

von Sibylle Hänchen

Zurück