Neues aus dem Präsidium

Urlaubsbedingt in kleiner Besetzung als sonst, aber dennoch mit einer langen Tagesordnung, tagte das Präsidium Ende letzter Woche.

Zunächst stand eine kurze Zusammenfassung der in den letzten Wochen stattgefundenen Treffen, u.a. der Breitensportbeauftragten sowie dem Länder- und Verbandsrat auf der Tagesordnung. Die Jugend informierte über "Berlin hat Talent" des LSB Berlin. Hierzu fand ein Treffen unmittelbar vor der Sitzung mit einer Vertreterin des LSB statt.

In Absprache mit den Landestrainern wurde Kadertermine mit ausländischen Trainerinnen besprochen. Hier wird es jeweils offene Practise für alle Paare geben. Die Termine werden auf unsere Homepage veröffentlicht.

Die Planungen für das FREITAKO am 11./12. November 2017 laufen auf Hochtouren. Ein vorläufiger Zeitplan wird demnächst veröffentlicht.

Bereits gut angenommen wird die Mitmachaktion in den verschiedenen Tanzrichtungen unter Anleitung von Trainern jeweils mittwochs auf der IGA. Hier ist jeder eingeladen, der Lust auf Tanzen hat.

Thematisiert wurde auch noch einmal die Teilnahme am Bühnenprogramm am Brandenburger Tor durch Vereine und Paare des LTV Berlins im Rahmen des Deutschen Turnfestes.

von Sibylle Hänchen

Zurück