Europameister_innen in Berlin gekührt

Zwei Europameistertitel für Almut Freund & Dorothea Arning (Foto: AR Fotografie)

Vom 27. bis 29. Juli 2017 wurde in der Gretel-Bergmann-Sporthalle um die ESSDA-Europameister_innen-Titel getanzt. Als Ausrichter hatte sich der pinkballroom der TiB 1848 beworben und in der sonst tristen Sporthalle eine tolle Atmosphäre geschaffen.

Für die Berliner_innen sprangen auch wieder einige tolle Platzierungen und Titel heraus. In der 40+ Frauen A tanzten Almut Freund/Dorothea Arning (TC Spree Athen) in Latein und in der Kombination  zum Europameistertitel. Aus der Babypause zurück tanzten Kerstin Kallmann/Cornelia Wagner (pinkballroom der TiB 1848) in der Kombination der Frauen 18+ zum Vizemeistertitel. Zwei Silbermedaillen (Latein und Kombination) nahmen bei den Männern 40+ Thomas Emanuel Bensch/Rene Gumhold (tsc richtigrum Berlin/TSC Balance) entgegen. Im Feld der Frauen 18+ Latein erreichten Ulrike Hesselbarth/Kristin Marunke (pinkballroom der TiB 1848) den Bronzerang.

Alle weiteren Ergebnisse, auch der D- bis B-Klassen finden Sie hier!

von Sibylle Hänchen

Zurück