Endlich auf dem Treppchen - Silber für Faustmann/Kley bei der GOC

Überglücklich Gert Faustmann/Alexandra Kley mit Christel Marschall, Kerstin und Fred Jörgens (Foto: privat)

Die 31. German Open Championship in Stuttgart wurden am letzten Tag aus Berliner Sicht versilbert. Gert Faustmann/Alexandra Kley (Blau-Silber Berlin TSC) tanzten sich nach den vierten Plätzen in den Vorjahren endlich auf das Podest. Überglücklich nahmen die Beiden die Silbermedaille in Empfang. Den Vorrang mussten sie nur den Italienern Bernardini/Martinelli lassen. Mit allen Tänzen auf Rang zwei verwiesen sie die Weltmeister Payen/Reyjal (FRA) auf den dritten Platz. Am Start beim WDSF Senior II Standard waren 228 Paare. 

Neben den WDSF Turnieren fanden auch zahlreiche weitere offene Turniere mit internationaler Beteiligung statt. Zbigniew Rybarczyk/Anke Schmidt (Tanzsportzentrum Blau Gold) tanzten sich bei den Senioren II A bis ins Finale und holten sich hier die Bronzemedaille ab.

Eine weitere Finalteilnahme für Berlin gab es bei den Senioren I A für Michael Lennig/Kathrin Wulf (Askania TSC).

Alle Ergebnisse hier!

von Sibylle Hänchen

Zurück