Blaues Band - WDSF World Open

Es war ein Novum, das vom 30. März 2018 in Berlin Siemensstadt stattfand: Zum ersten Mal wurde beim Blauen Band der Spree ein Turnier der World Open Standard veranstaltet. Etwas später als geplant starteten die 88 Teilnehmer aus insgesamt 13 Nationen.

Siegerehrung WDSF World Open. Foto: tanzfotobolcz.de

Das sechspaarige Finale wurde von Vertretern aus fünf Verschiedenen Ländern bestritten. Zum ersten Mal in der 46jährigen Geschichte des Blauen Bandes kamen auch zwei Paare aus der Volksrepublik China, wovon Qiu Yuming/Wei Liying den fünften Platz belegten. Matteo del Gaone/Ekaterina Utkina aus Russland belegten den sechsten Platz, während Sirocchi Marco/Kilin Dora aus Rumänien Platz vier erreichten. Der dritte Treppchenplatz ging an Mateusz Brzozowski/Justyna Mozdzonek aus Polen, die amtierenden Deutschen Meister Anton Skuratov/Alena Uehlin sicherten sich den Silberrang. Evgeny Moshenin/Dana Spitsyna aus Russland rahmten das Finale ein und gewannen das Turnier souverän.

1. Evgeny Moshenin / Dana Spitsyna (Russland)

2. Anton Skuratov / Alena Uehlin (TTC München)

3. Mateusz Brzozowski / Justyna Mozdzonek (Polen)

4. Sirocchi Marco / Kilin Dora (Rumänien)

5.Qiu Yuming / Wei Liying (Volksrepublik China)

6. Matteo Del Gaone / Ekaterina Utkina (Russland)

von Nils Benger

Zurück