Berliner unterwegs

Während in Berlin um die letzten Meistertitel getanzt wurde, fanden im Ausland zahlreiche WDSF-Turniere statt.

Im polnischen Jelenia Góra gingen Zbigniew Rybarczyk/Anke Schmidt (TSZ Blau Gold) in der Senioren II Standard an den Start und platzierten sich im Feld der neun Paare auf dem 4. Platz.

Gleich zweimal tanzten Wolfgang Drewitz/Eva-Mary Kohn (Askania TSC) in Luxemburg die Senioren IV Standard. Hier erreichten sie am ersten Tag das Semifinale und wurden 11 von 33 Paaren. Tags darauf erreichten sie nach 9,5 Stunden das Finale und wurden 6. von 26 gestarteten Paaren.

Schon in der Vorwoche gab es tolle Ergebnisse unserer Paare in Prag. Jan Goerling/Zoé-Marlen Boche (btc Grün-Gold der TiB 1848) erreichten bei den Rising Stars Standard das Semifinale. Ebenfalls ins Semifinale, auf den 9. Platz, tanzten sich Patrick und Sabrina van der Meer (TSZ Blau Gold) bei den Senioren II Standard.

von Sibylle Hänchen

Zurück