News

Jugendturnierwochenende am 3. März 2018

Am 03.03.2018 ist das Jugendturnierwochenende in Berlin. Neben den Junioren und Jugendlichen werden ab 10 Uhr auch Breitensportwettbewerbe für die AK I/II in Standard und Latein durchgeführt. Wer noch nicht gemeldet ist, kann dies noch nachholen. Austragungsort sind die Tegler Seeterassen/ Palais am See, Wilkestr.1, 13507 Berlin.

von Laura Kilian

Blaues Band - Kartenvorverkauf hat begonnen

Ab sofort können Sitzplatzkarten für die vier Turniertage des Blauen Band der Spree zu Ostern, 30. März bis 2. April 2018, im Sport Centrum Siemensstadt bestellt werden. 

Die Tischplatzkarten kosten 17,60 € für die Tagesveranstaltung und 28,60 € für die Abendveranstaltung. Die Kombikarte für den ganzen Tag kostet 39,60 €.

Alle Karten inkl. Gebühren zzgl. Versandkosten können unter Ticketmaster bestellt werden!

Erstmals wird es im Rahmen des Blauen Bandes ein World Open Standard am Karfreitag stattfinden. Weitere Informationen rund um das Blaue Band finden Sie hier!

von Sibylle Hänchen

Neuausbildung Trainer C Breitensport - Orientalischer Tanz

Für den Erwerbslehrgang Trainer C Breitensport Orientalischer Tanz, der am 17. März 2018 im hessischen Gießen beginnt, sind noch Plätze frei.

Während der fachliche Teil (95 LE) komplett in Hessen angeboten wird, können die überfachlichen Einheiten (45 LE) in verschiedenen Landesverbänden absolviert werden.

Bis zum 28. Februar 2018 können sich Interessenten noch anmelden. Einzelheiten finden Sie hier!

von Sibylle Hänchen

Ergebnisse internationaler Turniere

Am vergangenen Wochenende tanzten unsere Paare im belgischen Antwerpen und unweit der ungarischen Hauptstadt Budapest in Szigetszenmiklos, und das sehr erfolgreich.

In Ungarn ging es für unser Jugendpaar Erik Heer/Juliane Engelke (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS) im mit 42 Paaren gestarteten WDSF Youth Open Latein bis ins Semifinale auf Platz zehn. Ebenfalls hier am Start, allerdings in der Senioren II Standard, tanzten sich Fabian Lohauß/Simone Braunschweig (Askania-TSC) nicht nur ins Finale, sondern ihrer 24-paarigen Konkurrenz davon und auf Platz eins.

Weiterlesen …

von Sibylle Hänchen

Professional Practice - Erhaltsschulung für Trainer und Wertungsrichter

Wir freuen uns erstmals zu einer Erhaltsschulung in Berlin, initiiert gemeinsam mit der Tanzsporttrainervereinigung, Julie Fryer und Alexander Melnikov begrüßen zu dürfen und entsprechen damit dem vielfach geäußerten Wunsch auch internationale Top-Trainer als Referenten für Erhaltsschulungen in Berlin zu verpflichten.

In den vergangenen Tagen gab es Irritationen bezüglich der Anerkennung von Lerneinheiten für den Lizenzerhalt. Da, keine Paare teilnehmen, werden – wie auch beim DTV veröffentlicht und genehmigt – je acht LE für Trainer und Wertungsrichter auf den Lizenzerhalt 2018/19 anerkannt.

Und bitte noch den Hinweis, dass Anmeldungen weiterhin möglich sind. Alle Informationen, den Zeitplan und das Anmeldeformular finden Sie hier!

von Sibylle Hänchen

Titel Nummer fünf für Faustmann/Kley bei den IIer Senioren

Standardmeisterschaften in Berlin

Die erste und einzige Standardmeisterschaft im Frühjahr richtete das Tanzsportzentrum Blau Gold aus. Das besondere hier, die Meisterschaften fanden zwar alle im gleichen Gebäude statt, allerdings mussten nach den ersten fünf Turnieren, der Saal gewechselt werden und so ging es nach einer rund einstündigen Umbaupause nach den Seeterrassen, im Palais am See weiter.

Zwei der zehn Landesmeister 2017 holten sich erneut die Goldmedaille. Klare Sieger in den beiden S-Klassen waren Gert Faustmann/Alexandra Kley (Blau-Silber Berlin TSC) und Wolfgang Drewitz/Eva-Mary Kohn (Askania TSC). Für die beiden Paare ist es Titel Nummer fünf bzw. drei in Folge.

Weiterlesen …

von Sibylle Hänchen

Der Jugendausschuss sucht Verstärkung

Der JAS vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Tanzsport. Dafür suchen wir engagierte Verstärkung. Sei es auf Turnieren, im Hintergrund, bei Berichten, Kadersichtungen oder Projekten, jede helfende Hand ist nützlich. Neben allgemeiner Hilfe werden demnächst Nachfolger für Ehrenamtsposten gesucht.

Bei Interesse bitte eine Email an eva.sangmeister@btsj.de

von Laura Kilian

Zweimal Gold für Erik Heer & Juliane Engelke

Drei Titelverteidiger und ein Doppelsieger- letzte Lateintitel in Schwedt vergeben

Auch die letzte Latein-Meisterschaft 2018 fand nicht in Berlin, sondern im brandenburgischen Schwedt, statt. Zehn Medaillensets warteten von den Junioren I B bis zur Hauptgruppe II S auf ihre Träger.

Neben neuen Meistern, verteidigten Nicolas-Aaron Eichhorn/Katharina Jewdokimenko (btc Grün-Gold der TiB 1848) in der Junioren II B, Patrick Lewke/Angelina Ginsheimer (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS) in der Hauptgruppe S sowie Ingo Madel/Rosina Witzsche (Blau-Silber Berlin TSC) in der Hauptgruppe II S ihre Titel.

Doppelt erfolgreich waren Erik Heer/Juliane Engelke (OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS). Zunächst tanzten sie in der Jugend A auf das oberste Treppchen und setzten sich später in der Hauptgruppe A gegen ihre Konkurrenz durch. Auf Beschluss des LTV Präsidiums stiegen die beiden in die S-Klasse auf.

Die weiteren Berliner Meister Latein sind:
Nikita Kulikov/Alina Schiffmann, btc Grün-Gold der TiB 1848 (JUN I B)
Leon Pavlov/Maria Heckel, btc Grün-Gold der TiB 1848 (JUG B)
Georgi Radev/Jessica Janczynski, Ahorn Club, TSA im Polizei SV (HGR B)
Christoph Kluge/Michelle Ohlendorf, Blau-Silber Berlin TSC (HGR II B)
Florian Hofmann/Katja Eisenecker, OTK Schwarz-Weiß 1922 im SCS, (HGR II A)

von Sibylle Hänchen

Neues aus dem Präsidium

Zwischen den beiden Landesmeisterschafts-Wochenenden tagte am 1. Februar 2018 das LTV-Präsidium.

Auf der Tagesordnung standen auch die Meisterschaften. Zum einen gab es eine kurze Rückschau von den Mitgliedern des Präsidiums, die bei den Meisterschaften in Frankfurt/Oder und Cottbus vor Ort waren. Zum anderen ging es um die bis dahin ausgesetzte Aufstiegsregelung von Hauptgruppe A nach S. Mit Beschluss des Präsidiums wird die Aufstiegsregelung für die Meisterschaft am 03. Februar 2018 wieder Inkrafttreten.

In Vorbereitung auf die DTV-SAS Sitzung am zweiten Februarwochenende wurden die wichtigsten Themen besprochen. 

Der für den 03./04. März 2018 vorgesehene Zusatztermin des Standardkaders mit der Bundestrainerin Martina Wessel-Therhorn muss leider abgesagt werden.

von Sibylle Hänchen

Startzeiten GLM in Berlin am 04.02.2018

Die Gemeinsamen Landesmeisterschaften am 04.02.2018 finden im Gebäude im Palais am See statt. Bitte beachten Sie, dass die Turniere zunächst ab 10 Uhr in den Seeterrassen und mit einer Pause ab 16:00 Uhr weiter im Palais am See stattfinden. Es ergeben sich folgende Startzeiten:

Seeterrassen
10:00 Uhr SEN IV B
10:30 Uhr SEN III B
11:30 Uhr SEN IV A
12:30 Uhr SEN II B
13:30 Uhr SEN IV S

14:30 Uhr bis 16:00 Uhr Pause

Palais am See
16:00 Uhr SEN III A
17:00 Uhr SEN I B/A
18:00 Uhr SEN II A
19:00 Uhr SEN II S

Ende gegen 21:00 Uhr

von Sibylle Hänchen

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv.