News

Deutschland-Cup Hauptgruppe A Standard

30 Paare tanzten am 19. November 2017 in Aachen um den Deutschland-Cup der Hauptgruppe A Standard. Fünf Berliner Paare waren am Start, von denen drei im Semifinale standen. Als siebente verpassten Jan Goerling/Zoé-Marlen Boche (btc Grün-Gold der TiB 1848) knapp das Finale. Ihre Clubkameraden Artur Zschäbitz/Maria Pinekenstein sowie Roman Miller/Anastasia Konor kamen hier auf Platz vier bzw. sechs.

15. Phillip Kaiser/Lisa Gericke (TSZ Blau Gold)
17. Julius Reimer/Hanna Kalpakidis (TSC Balance)

von Sibylle Hänchen

Titel Nummer 5

In Düsseldorf fand, fast schon traditionell, der Deutschlandpokal für der Hauptgruppe II S Standard und Latein statt. 

Zunächst tanzten 21 Paare um den Standardtitel. Mit dabei drei Berliner Paare, darunter auch die Titelverteidiger. Nach der Vorrunde, in der Patrick und Nadine Domburg (TSZ Concordia) als 16. ausschieden, tanzten mit Markus Melato/Franziska Löwe (Askania TSC) und Fabian Wendt/Anne Steinmann (TC Spree-Athen) noch zwei Berliner Paare das Semifinale. Die Titelverteidiger Fabian Wendt/Anne Steinmann (TC Spree-Athen) zogen "allein" ins Finale ein. Sie setzten sich hier gegen ihre fünf Konkurrenten erneut durch und nahmen den Deutschlandpokal, zum fünften Mal mit nach Hause. 

Weiterlesen …

von Sibylle Hänchen

Absage 19.11. Jugendturner-Wochenende

Aufgrund zu weniger Meldungen, müssen die für den 19. November beim TC Blau-Gold im VfL Tegel 1891 e.V. geplanten Turniere der Jun II B und Jug D.C.B.A leider ausfallen.

Lediglich die Breitensportwettbewerbe der AK I und AK II werden stattfinden.

von Tatjana Hagel

Startzeiten Lindenhofpokal

Für die Lindenhofpokalturniere im TTC Carat ergeben sich folgende Startzeiten:

Samstag, 18.11.2017:
13:00 Uhr SEN III D St
13:30 Uhr SEN III C St
14:30 Uhr SEN III B St
15:30 Uhr SEN III A St
16:15 Uhr SEN IV A St
17:00 Uhr SEN IV S St
17:30 Uhr SEN III S St
18:00 Uhr SEN II S St

SEN IV B St und SEN II S La fällt aus! 

Sonntag, 19.11.2017:
11:00 Uhr SEN II D St
11:45 Uhr SEN II C St
12:45 Uhr SEN I D St
13:45 Uhr SEN I C St
14:30 Uhr SEN II B St
15:30 Uhr SEN II A St

SEN I B und A St fällt aus!

 

von Sibylle Hänchen

Startzeiten 18.11. - Jugend-Turnierwochenende

Aufgrund der eingegangenen Startmeldungen ergeben sich folgende Startzeiten für die Turniere am 18.11.2017 beim TTK Am Bürgerpark

  • 10:00 KIN D Std
  • 10:30 KIN C Std
  • 11:00 KIN D Lat
  • 11:45 KIN C Lat
  • 12:15 JUN I D Std
  • 13:00 JUN I C Std
  • 13:30 JUN II D Std
  • 13:45 JUN II C Std
  • 14:00 JUN I D Lat
  • 14:45 JUN I C Lat

Die Turniere JUN II D und C Latein müssen mangels Startmeldungen leider ausfallen.

von Tatjana Hagel

Annalena Franke erhält „Sportjugend Gratia“ in Bronze

Jedes Jahr würdigt die Sportjugend Berlin junge ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen für ihr freiwilliges Engagement im Kinder- und Jugendsport. Annalena Franke hat dieses Jahr die „Sportjugend Gratia“ in Bronze für ihre langjährige Jugendarbeit im Verein, für die Organisation des Youth Dance Contest und für das Engagement als BTSJ-Jugendsprecherin erhalten. 

Zudem wurden Annika und Michael Wrusch als Ehrenamtliche des Jahres von der Sportjugend Berlin ausgezeichnet.

von Laura Kilian

Sportentwicklung mitgestalten

Der Landessportbund Berlin führt am nächsten Wochenende - genau am 18.11.17 von 9 bis 17 Uhr - seine diesjährige Sportentwicklungskonferenz durch.
 
Zum einen geht es darin um den gesellschaftlichen Wandel mit den Anforderungen an den Sport sowie Veränderungsstrategien, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Zum anderen wird mit dem Thema der Sportentwicklungsplanung perspektivisch aufgezeigt, was möglich und nötig ist.
 
In moderierten Gesprächsrunden, in denen alle zu Wort kommen geht es um die Zukunft im organisierten Sport. Wie soll der Sportverein der Zukunft aussehen? Woran soll sich die Sportentwicklung der Zukunft orientieren? Wie wollen wir Zusammenarbeit gestalten im sportlichen Berlin? Für Gespräche und Diskussionen stehen sowohl der Landessportbund als auch die zuständige Senatsverwaltung für Inneres und Sport zur Verfügung.

Trotz verstrichenem Anmeldeschluss freut sich der Landessportbund Berlin über jeden zusätzlichen Teilnehmer, der an der Zukunftsgestaltung des Berliner (Vereins-)Sports mitgestaltet. Alle notwendigen Informationen finden Sie in dem Flyer zur Veranstaltung...

von Thomas Wehling

Latein-Practure jetzt noch anmelden!

Jetzt noch schnell anmelden für die Latein-Practure mit DTV-Verbandstrainerin Alice Marlene Schlögl am 11.11.2017 von 18 bis 21 Uhr im LLZ in der Max-Schmeling-Halle. Teilnehmen können Paare aller Alters- und Leistungsruppen. Teilnahmegebürh 5 € pro Person. Anmeldung über die LTV-Geschäftsstelle!

von Sibylle Hänchen

Startzeiten Havelpokal

Aufgrund der eingegangenen Startmeldungen ergeben sich folgende Startzeiten für den Havelpokal am 11. November 2017:

12.00 Uhr   Kinder I/II C Latein
12.15 Uhr   Jugend C Latein
13.00 Uhr   Junioren I C Latein
13.15 Uhr   Senioren I C Latein
14.00 Uhr   Hauptgruppe C Latein
14.15 Uhr   Junioren II C Latein
15.00 Uhr   Senioren II C Latein

15.45 Uhr   Jugend C Standard
16.00 Uhr   Kinder I/II C Standard
16.45 Uhr   Junioren II C Standard
17.00 Uhr   Senioren II C Standard
17.45 Uhr   Junioren I C Standard
18.00 Uhr   Senioren III C Standard
18.30 Uhr   Hauptgruppe C Standard

Folgende Turniere entfallen leider:
Hauptgruppe II C Standard
Senioren I C Standard
Hauptgruppe II C Latein

von Tatjana Hagel

Erfolge bei den Saxonian Dance Classics

Bei den 8. Saxonian Dance Classics im sächsischen Dresden tanzten viele Berliner die WDSF Turniere.

Nicht nur als Weltranglistenturnier sondern auch als Deutsche Rangliste ausgeschrieben, tanzten in der Senioren II Standard 125 Paare. Am Ende standen, wie im Vorjahr die Deutschen Meister, Gert Faustmann/Alexandra Kley (Blau-Silber Berlin TSC) ganz oben auf dem Treppchen und verwiesen ihre Konkurrenz auf die Plätze. Mit Fabian Lohauß/Simone Braunschweig (Askania TSC) auf Platz acht und Horst Droste/Claudia Kahl-Kaminsky (btc Grün-Gold der TiB 1848) auf Platz elf qualifizierten sich zwei weitere Paare für das Semifinale.

Mit 36 Paaren gestartet, tanzten sich in der Senioren IV Standard Wolfgang Drewitz/Eva-Mary Kohn (Askania TSC) auf Platz drei.

Im Semifinale, aber bei den Senioren II Latein, standen Jörg Waga/Silke Wollesen (TSC Balance) auf dem geteilten 11. und Peter Schmiel/Sibylle Hänchen (TTK am Bürgerpark) auf dem geteilten 13. Platz.

von Sibylle Hänchen

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv.