Neues aus dem Präsidium

Zur letzten gemeinsamen Sitzung in diesem Jahr traf sich das Präsidium kurz vor dem dritten Advent.

Vizepräsident Götz Moser wird nunmehr auch Aufgaben der Kaderorganisation übernehmen, um Landessportwart Hendrik Heneke zu entlasten.  In diesem Zusammenhang sei auch noch einmal auf die Kadersichtungen am 16./17. Dezember 2016 hingewiesen. Anmeldungen werden über die Geschäftsstelle info@ltv-berlin.de  entgegengenommen.

Von der Sichtung ausgenommen und damit automatisch im Landesleistungskader sind:

  • Alle Paare die in den Bundeskader berufen wurden.
  • Die ersten drei Platzierten der Landesmeisterschaften Hauptgruppe S, Jugend A, Junioren II B, sofern sie nicht zwischenzeitlich getrennt sind.
  • Faustmann/Kley und Rösler/Rusher als Seniorenpaare.

Im Jugendkader sind die Erstplatzierten der Landesmeisterschaft in der Kinder (D, C), Junioren I (D, C, B), Junioren II (D, C) sowie Jugend (D, C, B). Diese Paare sollen aber trotzdem an der Sichtung teilnehmen, da hier die Einteilung in die Leistungsgruppe erfolgen wird.

Alle anderen hier nicht aufgeführten Paare müssen an der Sichtung in ihrer Altersgruppe teilnehmen, um sich für den Kader zu qualifizieren.

Weiterlesen …

Partner des LTV Berlin